”Link ”Bereich

THW Ortsverband Schwerin

Einsätze

THW-Kräfte räumen Schnee vom Dach des Sieben Seen Centers

Schwerin. Auch am Sonntag beschäftigte der Schnee die Einsatzkräfte des THW in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Auf dem knapp 27.000 Quadratmeter großen Flachdach des Sieben-Seen-Centers, einem der größten Einkaufscenter im westlichen Mecklenburg-Vorpommern, hatten sich die Schneemengen durch den starken Schneefall in der Nacht von Freitag auf Sonnabend bedrohlich angehäuft.

Weiterlesen: THW-Kräfte räumen Schnee vom Dach des Sieben Seen Centers

Schneeeinsatz am 30.01.2010

Am 30. Januar 2010 wurde der Ortsverband zur Unterstützung von Rettungsdienst und Feuerwehr hinzugezogen.

Gegen 9:00 Uhr wurde der Ortsverband in Unterkunftsbereitschaft versetzt. Im Laufe des Vormittags forderte die Leitstelle Westmecklenburg einen Berater an. Über die Leitstelle wurden Einsätze zur Unterstützung des Rettungsdienstes und zur Absicherung eines Gebäudes ausgelöst. Die Einsätze gingen an die Ortsverbände Parchim, Gadebusch und Schwerin. Der Ortsverband Schwerin unterstützte den Rettungsdienst beim Transport eines Verletzten von Retgendorf nach Cambs, der dann von dort mit dem RTW in das Krankenhaus gebracht werden konnte.

Weiterlesen: Schneeeinsatz am 30.01.2010

Schneesturm in Mecklenburg-Vorpommern

Der Ortsverband Schwerin befindet sich in der Einsatzbereitschaft. Vielerorts hat Tiefdruckgebiet Daisy für Schneechaos gesorgt. In der Nacht vom Samstag zu Sonntag sind in den östlichen Landeseilen die Straßen durch Schneefall und Schneeverwehungen versperrt worden.


Weitere Informationen zur aktuellen Lage sind auch hier zu finden

www.tagesschau.de
www.NDR.de
www.mvregio.de



Technische Hilfeleistung für die Osthannoversche Eisenbahn

Am 27.10.2009 wurde der Ortverband zu einer sonstigen technischen Hilfeleistung für die Osthannoversche Eisenbahn AG gerufen. Im Ortsteil Stern Buchholz konnte eine Diesellok nicht wieder gestartet werden.
Aufgabe des Ortsverbandes war die Versorgung der Lok mit Strom über die Fremdeinspeisung. Zum Einsatz kam die 2. Bergungsgruppe mit ihrer Netzersatzanlage. Bereits nach wenigen Minuten konnten die Motoren der Lokomotive wieder gestartet werden.

Weiterlesen: Technische Hilfeleistung für die Osthannoversche Eisenbahn