”Link ”Bereich

THW Ortsverband Schwerin

Einsätze

Hochwassereinsatz 24.07.2011 Güstrow

Am Sonntag, den 24. Juni 2011 ist die Fachgruppe Wasserschaden Pumpen zum Einsatz nach Güstrow unterwegs gewesen. Dort drohte, durch den starken Regen in den letzten Tagen ein Nebenfluss der Nebel über die Ufer zu treten. In Güstrow war die Freiwillige Feuerwehr und der ansässige Ortsverband schon beim abpumpen des Wassers.

Der Ortsverband Schwerin ordnete sich den gegebenen Strukturen unter. Das DRK auf Güstrow übernahm die Verpflegung der Kameraden die hier im Einsatz waren. Die Aufgabe war klar gegliedert, wir begannen mit dem Aufbau unserer Großpumpe. Diese Pumpe erreicht ein Pumpenvolumen von 5000 l/min. In der Gestammten stärke schafft die Fachgruppe bis zu 15000 l/min. Da es leider an mangelnder Energieversorgung haperte, konnte die Fachgruppe nicht Ihre gestammte stärke ausnutzen. Somit wurden zum späten Nachmittag alle am Ort befindlichen Pumpen zusammengeführt und liefen mit einem Durchsatz von ca 11000 l/min.