”Link ”Bereich

THW Ortsverband Schwerin

Einsätze

Einsatz in Graal-Müritz

Seit dem 24. November waren THW-Einheiten aus Wismar, Schwerin, Bad Doberan und Rostock im Ostseebad Graal-Müritz im Einsatz. Die Einsatzaufgabe bestand darin, ein Regenwasser-Auffangbecken zu entlasten, das durch die starken Regenfälle der letzten Wochen und den Ausfall einer Pumpe überzulaufen drohte. Um diese Gefahr abzuwenden, wurden starke Pumpen eingesetzt, die insgesamt pro Minute rund 30.000 Liter Wasser aus dem Becken abpumpten. Auch nach 24 Stunden Dauerbetrieb der Pumpen sank der Pegel erst um  wenige Zentimeter.

 

 

Neben den Fachgruppen Wasserschaden/Pumpen aus Schwerin und Wismar, deren Spezialaufgabe das Pumpen großer Wassermengen ist, wurde die Fachgruppe Ölschadensbekämpfung aus Bad Doberan hinzugezogen, die ebenfalls über eine leistungsstarke Havariepumpe verfügt. Um Strom und Beleuchtung für die Einsatzstelle kümmerten sich die Fachgruppe Elektroversorgung und die 2. Bergungsgruppe 2 Rostock.

Nach Einsetzen einer Ersatzpumpe konnte der Einsatz in den frühen Morgenstunden am Samstag beendet werden.

 

Bilder: Einsatz Graal-Müritz (OV Rostock)